Freitag, 20. September 2013

5 x Mittagessen mit einem Einjährigen - Freitag, Nudeln mit Avocado-Pesto

Zum Wochenausklang gibt es noch mal was richtig Schnelles - das Rezept ist für mich noch total neu und noch nicht oft ausprobiert worden, aber schon auf dem besten Weg zu einem richtigen Klassiker ;).
Das Kindchen zeigt übrigens auf dem Bild mit einem lautstarken "da!" auf sein Wasser.
Bisher ist das das einzige Wort, welches er außer "Mama" und "Papa" schon beherrscht, und ich vermute, dass es dabei auch noch eine ganze Weile bleiben wird. Immerhin kann man damit einfach alles "benennen" :D. 

Freitag - Nudeln mit Avocado-Pesto


Für meinen Zwerg und mich reichen:
3-4 Handvoll Nudeln
1 reife Avocado
1 TL kaltgepresstes Walnussöl, alternativ Rapsöl
1/2 Zitrone, Saft davon
2 EL frische, gehackte Petersilie
1-2 Tomaten, gehäutet, entkernt und in kleine Würfel geschnitten

für Muttern:
frisch gemahlener Pfeffer
Salz, versteht sich

Die Nudeln bissfest kochen. Derweil die Avocado mit dem Öl und dem Zitronensaft pürieren. Für eine "Erwachsenenvariante" oder wenn es einen nicht stört, dass das Kindchen aus dem Mund riecht, kann man auch noch eine Zehe Knoblauch dazu geben.
Die Tomate und Petersilie unterrühren und das Pesto mit den abgegossenen Nudeln verrühren.

Guten Appetit!

Ich hoffe, diese kleine Serie hat Euch Freude gemacht. Mir jedenfalls hat es riesig Spaß gemacht, die Woche zu dokumentieren und die Rezepte mit Euch zu teilen. Lieben Dank auch für die vielen positiven Kommentare auf Facebook :).

1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen